So bezahlen Sie sicher und schnell im Internet

27.01.2022 14:15

Online-Shopping erfreut sich großer Beliebtheit, wäre da nur nicht immer das Dilemma mit der Zahlung. Denn nach wie vor bezahlen die meisten Deutschen bevorzugt bar, was beim Internet-Shopping nicht möglich ist. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Alternativen, die nicht nur sicher, sondern auch schnell funktionieren. Welche Zahlungsmethoden besonders beliebt sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie jetzt.

Bild: Mediamodifier/Pixabay

Die Zahlung mit gekauften Gutscheinen

Wenn Sie im Supermarkt einkaufen gehen, ist Ihnen sicher schon einmal die Auswahl an Gutscheinkarten für Online-Shops aufgefallen. Doch die gute Nachricht ist, dass Sie nicht im Supermarkt danach suchen müssen, denn Sie können auch Online einen Amazon Gutschein kaufen und ihn direkt beim Shopping Riesen einlösen.

Der Vorteil bei einer Zahlung per Gutschein liegt darin, dass Sie im Shop weder Ihre Bankdaten noch Ihre Kreditkartendaten angeben müssen. Sie geben lediglich den Gutscheincode ein und schon wird das Guthaben Ihrem Shopping-Account gutgeschrieben. Zahlungen werden von diesem Betrag abgebucht und Sie können immer wieder nachladen.

Mit einem solchen Gutschein haben Sie außerdem eine sehr beliebte Geschenkidee entdeckt, mit der Sie große Freude bereiten können. Sie wissen wieder einmal nicht, was Sie schenken sollen? Dann entscheiden Sie sich doch einfach für einen Gutschein.

Zahlung per Paysafekarte – für besondere Anonymität

Ihnen ist es wichtig, Zahlungen anonym und direkt zu autorisieren? Dann können Sie mit der Paysafecard optimal auf Sicherheit setzen. Es handelt sich um eine individuell einsetzbare Guthabenkarte, die für Online-Casinos, Dienstleistungen und viele andere Dinge geeignet ist. Geben Sie Geld mit Ihrer Paysafekarte aus, müssen Sie keine Kreditkartendaten oder Bankdaten angeben und können völlig anonym bezahlen.

Auch die Paysafekarte ist ein praktisches Geschenk, wenn Sie einem lieben Menschen eine Freude machen wollen. Durch die individuellen Einsatzmöglichkeiten sorgen Sie dafür, dass Ihre Liebsten sich selbst aussuchen können, wofür der Gutschein ausgegeben wird.

Zahlung mittels e-Wallets – immer beliebter

Das e-Wallet ist so etwas wie virtuelle Geldbörse. Es wird per Überweisung oder per Kreditkarte aufgeladen und enthält dann entsprechend Guthaben. Beim Shopping in entsprechenden Stores oder auch bei der Zahlung von Dienstleistungsgebühren kann das Wallet im Rahmen des Guthabens belastet werden. Der Vorteil ist, dass es hier nicht zur Überschuldung kommt und dass e-Wallets auch mit Kryptowährungen aufgeladen werden können.

Sofern genug Guthaben auf dem Wallet ist, können alle Transaktionen durchgeführt werden. Negative Summen sind aber nicht möglich, so dass sicheres Shopping ohne Schuldenfalle ermöglicht wird. Einige Wallet-Anbieter machen es sogar möglich, dass eine virtuelle Kreditkarte erstellt wird, die dann klassisch überall dort eingesetzt werden kann, wo Kreditkarten erlaubt sind.

Die Zahlung per Paypal nach wie vor sehr beliebt

Paypal gehört zu den beliebtesten Zahlungsdienstleistern überhaupt und mehr hunderttausende Menschen weltweit haben ein Paypal-Konto. Es kann mit der Kreditkarte oder dem Bankkonto zusammengeschaltet werden, was dann wiederum eine Zahlung per Lastschrift über Paypal ermöglicht. Der große Vorteil ist, dass Paypal einen Käuferschutz anbietet, der für den Onlinehandel mehr Sicherheit bieten soll. Wenn ein Händler seine Waren nicht verschickt, erstattet Paypal dem Kunden das Geld zurück. Dieses Angebot gilt aber nicht in jedem Fall, hier muss individuell auf die Zahlungsbedingungen geachtet werden.

Redaktion escene.de

KOMMENTARE